14.08.2019 - 10:28 Uhr
PirkOberpfalz

Skifahren auf Gras bei der Sportrallye

Pirker Kinder sind fit. Bei der Sportrallye im Ferienprogramm der Spvgg zeigen sie, was sie alles drauf haben.

Ski fahren im Sommer auf Gras, dabei mussten die Kinder geschickt sein, weil sie einen Partner auf ihren Skiern stehen hatten.
von Rita KreuzerProfil

35 Kinder haben an der Sportrallye der SpVgg Pirk im Ferienprogramm teilgenommen, die auf der Allwettersportanlage an der Schule stattfand. Die Abteilungen Turnen unter der Leitung von Angela Zimmerer, Fußball mit Tobias Forster und Tennis mit Dorle Praller bauten mit ihren 15 Helfern jeweils vier Stationen auf. Beim Turnen hatten die Kinder das Skifahren auf Gras, Bälle werfen und Sackhüpfen zu absolvieren. Beim Fußball galt es auf die Torwand zu schießen sowie im Slalom und im Hindernisdrippeln fit zu sein. Nicht einfach war es, im Tennis Bälle übers Netz zu schlagen, den Ball mit dem Tennisschläger an der Rückspielwand zu üben und geschickt zu treffen.

Nach jeder Station bekamen die Kinder Aufkleber für ihre Laufkarten. Abschließend bekamen alle ein Getränk und ein Eis. Die Kinder freuten sich bei der Siegerehrung über eine Urkunde, dabei durften sie sich noch ein kleines Geschenk als Sachpreis aussuchen.

Ski fahren im Sommer auf Gras, dabei mussten die Kinder geschickt sein, weil sie einen Partner auf ihren Skiern stehen hatten.
Ski fahren im Sommer auf Gras, dabei mussten die Kinder geschickt sein, weil sie einen Partner auf ihren Skiern stehen hatten.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.