Beim "Sauschießen" gibt es Deftiges vom Schwein

Pirkhof bei Oberviechtach
25.01.2023 - 12:16 Uhr
Die Erstplazierten des Sauschießens waren Christine Nesner, Carina Nesner, und Zenzi Bauer. Schützenmeister Jürgen Leibl gratulierte.

Die Almenrauschschützen Pirkhof beginnen das neue Jahr mit dem „Sauschießen“. Bereits zum 28. Mal fand diese Traditionsveranstaltung statt. Schützenmeister Jürgen Leibl freute sich über 56 Schützen, die an den Schießstand getreten waren. Er begrüßte auch Freunde vom Schützenverein Drachenfels Treffelstein und von der Schützenkameradschaft Dewangen in der „Hammerschänke“.

Zu Beginn des Abends ließen sich die Schützen Wurstsuppe, Kesselfleisch, Leber- und Blutwürste mit Sauerkraut und Bauernbrot munden. Beim Schießen wurde auf eine „Glücksscheibe“ gezielt. Die besten Treffer setzte Michael Braun (66 Punkte), der sich das größte Stück von der Schlachtschüssel abholen konnte. Es folgten Christine Nesner (60), Carina Nesner (59) und Zenzi Bauer (58). Da alle Schützen von den „essbaren Preisen“ bekamen, waren die Platzierungen auch nicht ganz so wichtig. Wie Schützenmeister Jürgen Leibl noch bekanntgab, findet am 17. März um 20 Uhr die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.