07.08.2018 - 17:07 Uhr
Pirkhof bei OberviechtachOberpfalz

Mit Salut und Flächenfeuer

So etwas hat der kleine Ortsteil Pirkhof noch nicht erlebt: Zum 21. Oberpfälzer Böllerschützentreffen marschieren Hunderte von Schützen mit Böllern und Kanonen auf.

(frd) An ihrem 20. Geburtstag lassen es die Pirkhofer Böllerschützen so richtig krachen: am Festsonntag, 9. September, kommen Böllerschützen aus der gesamten Oberpfalz nach Pirkhof zu ihrem 21. Oberpfälzer Böllerschützentreffen, womit sie mit einem Salut aus hunderten von Hand- und Schaftböllern und Kanonen lautstark gratulieren.

Am 9. September

Die Vorbereitungen zum 20. Geburtstag und zum Böllerschützentreffen laufen auf Hochtouren. Gefeiert wird am Samstag, 8. September, und Sonntag, 9. September, in Pirkhof. Das Fest beginnt am Samstagabend um 20 Uhr mit einem Heimatabend mit musikalischer Unterhaltung und wird am Sonntag um 9 Uhr mit einem Festgottesdienst seine Fortsetzung finden.

Am Sonntag ab 10 Uhr treffen die Böllerschützen ein und ab 11 können sich die Gäste beim Mittagessen stärken. Nach der Kommandantenbesprechung um 13 Uhr -bei der es vor allen um die hohen Sicherheitsbestimmungen und den genauen Ablauf geht - folgt dann die Aufstellung zum 21. Oberpfälzer Böllerschützentreffen. Es findet in Form eines "Platzschießens" mit einem Reihensalut, einem Echoschuss, einer schnellen Reihe, mit "Doppelschlag", einem "Flächenfeuer" und einem abschließenden "Salut" statt. Ein gemütliches Beisammensein mit musikalischer Unterhaltung schließt sich. an. Für die Bevölkerung wird das Schießen ein besonderes "Spektakel" werden, das aber von den Schützen höchste Disziplin erfordert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.