Marianne Boßle aus Pittersberg 75 Jahre alt

Eine gesellschaftliche Größe im Ort feierte 75.Geburtstag. Seit mehr als fünf Jahrzehnten engagiert sich Marianne Boßle in Pittersberg im Seniorenbereich der Nikolauspfarrei.

Ihren 75. Geburtstag begeht Marianne Boßle (vorne Mitte). Da steht insbesondere die Familie mit Ehemann Josef (rechts) und den Kindern eng zusammen.
von Autor GMProfil

Aber auch etwa 1989 als Fahnenmutter bei der Feuerwehr anlässlich deren 100-jährigen Bestehens oder als Dirigentin beim Singkreis. Die Jubilarin ist eben gern aktiv und stets hilfsbereit.

Ihren Pittersberg liebt sie, hier ist sie geboren und aufgewachsen. Mit ihrem Mann Josef baute sie ab 1966 eine Familie auf, auf ihre drei Kinder sowie die heute vier Enkel ist die Jubilarin stolz. Ihr Engagement im Dorf ist beachtlich, gerade auch die älteren Mitbürger liegen ihr am Herzen – und die wiederum schätzen sie.

Anlässlich des runden Geburtstags kamen neben der Familie und engen Freunden insbesondere auch auch die Vereine ins Feierlokal, der Ziagla-Hütt'n in Bubach an der Naab, um Dank zu sagen und mit der Jubilarin zu feiern. Dazu gehörten zum Beispiel die örtliche Feuerwehr und der Singkreis, der nicht nur mit Witz und manchem Sketch, sondern auch mit volkstümlichen Liedern bei Zitherbegleitung durch Otto Stangl zus Geburtstagsfeier beitrug.

Da strahlte Marianne Boßle und machte auch bei den Schunkelpartien gerne mit. Mit dem Trinkspruch "Stoßt an, stoßt an, stoßt allerweil an, wir leben nur ein einziges mal" ließen die Geburtstagsgäste die Jubilarin hochleben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.