07.12.2018 - 11:52 Uhr
PleysteinOberpfalz

Emma Bock überzeugt beim Vorlesen an Pleysteiner Grundschule

Die Schülerin aus der 6. Klasse wird die Zottbachtalschule beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs im nächsten Jahr vertreten. Die Jury hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht.

Emma Bock (vorne, links) vertritt die Zottbachtalschule auf Kreisebene beim Vorlesewettbewerb der Stiftung des Deutschen Buchhandels im kommenden Jahr. Dustin Zitt und Maxi Schön (von links) belegten die nachfolgenden Plätze. Klasselehrer Sebastian Hirn (hinten, von links) und die Jury mit Corianna Kurzian-Rewitzer, Bianca Hartwig, Silke Forster, Konrektorin Christa Walbrunn und Christa Kick freuten sich über die Vorleseleistungen.
von Walter BeyerleinProfil

Bock hatte sich eine Passage aus „Polly Schlottermotz“ ausgesucht. Anschließend überzeugte sie die Jury auch mit dem vorgegebenen Text aus dem Buch „Die Jagd nach dem geheimnisvollen Rollsiegel“. Dustin Zitt mit seinem Vortrag aus „Die Mutprobe“ und Maxi Schön mit seiner Lesung aus „Mount Caravan“ belegten die nachfolgenden Plätze. Die Jury bestand aus Konrektorin Christa Walbrunn, Corinna Kurzian-Rewitzer, Bianca Hartwig, Christa Kick (beide Elternbeirat) und Silke Forster vom Lehrerkollegium. Der Elternbeirat überreichte den sechs teilnehmenden Kindern Gutscheine für einen Buchkauf. Die Stiftung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ruft heuer zum 60. Mal zum Vorlesewettbewerb auf.

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.