03.01.2019 - 14:12 Uhr
PleysteinOberpfalz

„Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“

Sternsinger sind auch in Pleystein wieder unterwegs und sammeln Spenden für Kinder in Not.

Stadtpfarrer Pater Hans Ring entsendet die Sternsinger.
von Walter BeyerleinProfil

„Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“ lautet das Motto der Sternsingeraktion 2019. Am Donnerstagmittag schickte Stadtpfarrer Pater Hans Ring nach einer kurzen Andacht die Kinder mit ihren Begleitern auf den Weg zu den Pleysteinern. Ring freute sich über die große Beteiligung der Ministranten, die damit ihre Bereitschaft zeigen, für Kinder in Not Geld zu sammeln. Wenngleich auch das Land Peru bei der Sternsingeraktion ausdrücklich erwähnt werde, kämen die eingegangenen Gelder auch anderen hilfsbedürftigen Kindern zugute. Im Gebet segnete der Geistliche Kreuze, Weihrauch, Kreide und Myrrhe und bat um den Schutz der Kinder auf dem Weg durch die Straßen. Der erste Besuch führte die Sternsinger ins Rathaus zu Bürgermeister Rainer Rewitzer. Die Sternsinger werden noch am Freitag in der Stadt unterwegs sein.

Stadtpfarrer Pater Hans Ring entsendet die Sternsinger.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.