12.10.2020 - 16:41 Uhr
PleysteinOberpfalz

Jesus gibt den richtigen Kurs vor: 14 Kinder zur Kommunion

„Mit Jesus sind wir auf einem guten Weg in unserem Leben“. Mit diesem Satz endet Stadtpfarrer Hans Rings Ansprache beim Festgottesdienst anlässlich der Erstkommunion von fünf Buben und neun Mädchen in der Stadtpfarrkirche St. Sigismund.

Vierzehn Kinder feiern am Sonntagvormittag in der Stadtpfarrkirche St. Sigismund mit Stadtpfarrer Pater Hans Ring das Fest der heiligen Erstkommunion. Begleitet wurden sie von ihrer Klassenlehrerin Diana Troidl.
von Walter BeyerleinProfil

„Ihr habt heuer ganz besonders lange auf diesen Tag warten müssen, um den Leib Christi empfangen zu dürfen“, sagte der Pater am Sonntag zu den Kommunionkindern. Unabhängig davon sei dieser Tag etwas Besonderes, nicht nur weil es was Gutes zum Essen gebe, sondern weil mit dem Leib Christi im Brot das größte Geschenk an jedes Kommunionkind gehe.

In seiner Ansprache ging der Geistliche auf das große Segelboot ein, das als Bild vor dem Altarraum stand und auf dem jedes Kommunionkind mit einem kleinen Foto zu sehen war. „In diesem Boot fährt Jesus mit, sorgt für den Zusammenhalt aller und gibt den richtigen Kurs vor, so wie er es bei den Aposteln auch getan hat“, sagte der Stadtpfarrer. Der Spruch „wir sitzen alle im gleichen Boot“ treffe hier in besonderer Weise zu, meinte der Geistliche. Jesus sorge auch dafür, dass es allen auf dem Boot und den Menschen allgemein gut gehe. „Dazu gehört aber vor allem, dass euch Jesus als Kapitän das Brot des Lebens gibt, das beim Empfang der Hostie in euch kommt. Der Chor „ChorAhnung“ und Alexander Völkl umrahmten den Festgottesdienst.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.