24.07.2019 - 08:53 Uhr
PleysteinOberpfalz

"Laubenhogger" holen sich Wanderpokal

Bei der Stadtmeisterschaft im Kegeln haben sich in Pleystein 30 Mannschaften beteiligt. Die Urkunden und Pokale gibt es beim Sommernachtsfest am Zimmerplatz.

Vorsitzende Martina Lorenz (links) und Sportwart Andreas Stauber (rechts) überreichten den erfolgreichen Mannschaften Urkunden und Pokale.
von Walter BeyerleinProfil

Der Wanderpokal ging an „Die Laubenhogger“, treffsicherste Dame war Christine Binapfl mit 220 Holz, bei den Herren sicherte sich Alfred Moritz mit 251 Holz dieses Prädikat.

Der Kegelclub „Rot-Weiß“ nutzt sein Sommerfest am Zimmerplatz und die wunderbare Atmosphäre traditionell zur Ehrung der Stadtmeister. Zwei Wochen lang im Mai hatten die Teilnehmer um die Platzierungen gekegelt. Vorsitzende Martina Lorenz und Sportwart Andreas Stauber überreichten Urkunden und Pokale.

Die Ergebnisse: Herren: 1. Siedlerbund Lohma I, 890 Holz, 2. FCN Fanclub I, 813 Holz, 4. „Säcke“ TSV, 799 Holz; Damen: 1. Tennisclub, 727 Holz, 2. Theaterfreunde 2, 725 Holz, 3. Siedlerfrauen Pleystein, 716 Holz; Gemischt: 1. Die Laubenhogger, 925 Holz, 2. Feuerwehr Pleystein, 795 Holz, 3. Thomas´ Verhängnis, 794 Holz; Jugend: 1. Theater 4, 523 Holz, 2. SG Fahrenberg E3-1, 485 Holz, 3. Barbie Girls, 481 Holz.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.