15.12.2019 - 11:06 Uhr
PleysteinOberpfalz

Neuer Kletterpark im Pausenhof der Grundschule

Elternbeirat und Stadt helfen zusammen und verwirklichen einen Kletterpark im Pausenhof der Grundschule. Die Kinder probieren das Spielgerät gleich aus.

Die Mädchen und Buben probieren den neuen Kletterpark gleich aus.
von Walter BeyerleinProfil

Das Pausengelände hinter der Turnhalle an der Zottbachtalschule ist um eine Attraktion reicher. Der Elternbeirat hat einen Kletterpark spendiert. Die Stadt Pleystein hat die baulichen Voraussetzungen dafür geschaffen. Am Freitagvormittag wurde das Spielgerät offiziell seiner Bestimmung übergeben. 3570 Euro hat der Elternbeirat dafür locker gemacht. Rektor Edgar Hanner sprach von einer tolle Ergänzung für die Freizeit. Seine Bitte deshalb an alle Eltern und Bürger: Veranstaltungen und Feste des Elternbeirates zu besuchen oder die Elternvertretung mit einer Spende zu bedenken, damit wieder ähnliche Ideen umgesetzt werden können. Bürgermeister Rainer Rewitzer dankte dem Elternbeirat für diese „tolle“ Spende. Die Stadt habe es als selbstverständlich gesehen, ihren Anteil mit den notwendigen Baggerarbeiten, der Verlegung des Unterbaues, der Fundamente und des Pflasters mit Fallschutz zu leisten. Der städtische Anteil für das Material betrug 3200 Euro. Zusätzlich waren zwei Bauhofarbeiter jeweils 40 Stunden tätig. Zu den Materialkosten von insgesamt 6770 Euro kommen deshalb noch Lohnkosten von 2640 Euro dazu. Elternbeiratsvorsitzende Bianca Hartwig dankte der Stadt und dem Bürgermeister für die Unterstützung. „Ohne diese Bereitschaft hätte der Elternbeirat sein Projekt nicht umsetzen können“, freute sie sich.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.