25.03.2020 - 11:14 Uhr
PleysteinOberpfalz

Pleysteiner Storchenpaar unterwegs

"Für unser Storchenpaar ist es anscheinend noch zu früh zum Brüten. Es genügt auch noch Mitte April damit anzufangen", so Storchenbetreuer Hubert Schmid.

Das Bild zeigt links die Störchin, rechts den Storch in der Nähe des "Rehbrünnerl".
von Autor TUProfil

Das Bild wurde am Montag an der Straße nach Lohma beim "Rehbrünnerl" gemacht. Schmid hatte etwas Sorge, dass die Störche beim Abflug mit einem Auto zusammenstoßen könnten. Sie halten sich an jenem Ort zur Zeit öfter auf. Schmid hat schon überlegt, ob man ein Warnschild aufstellen sollte. Das würde aber mit dem damit zusammenhängenden Genehmigungsverfahren wohl zu lange dauern, dass es dann eventuell zu spät wäre. Er hofft, dass sich das Problem löst, wenn nur mehr ein Storch zur Futtersuche unterwegs ist.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.