07.08.2019 - 09:43 Uhr
PleysteinOberpfalz

„Summerschmied-Paul“ ist 85

Paul Ach feierte Geburtstag. Der Jubilar ist in seinem Geburtsort Pleystein besser bekannt mit seinem Hausnamen.

Bürgermeister Rainer Rewitzer, Siedler-Chef Herbert Lorenz, Hans Müllhofer, KAB-Ortsverband (von links) und Hans-Peter Wallner, Vorsitzender Feuerwehr Pleystein und Josef Rewitzer, VdK-Ortsverband Pleystein (von rechts) wünschen Paul Ach (4. von links) alles Gute zu seinem 85. Geburtstag.
von Walter BeyerleinProfil

Er kam am 3. August 1933 zur Welt und wuchs mit seinen Geschwistern Anna und Josef auf. Er lernte im elterlichen Handwerksbetrieb Schmied und arbeitete dort auch nach Abschluss der Lehrzeit weitere zehn Jahre. Anschließend war Ach fünf Jahre im Feldspatwerk in Hagendorf als Betriebsschlosser tätig. Bis zum Ruhestand arbeitete der Jubilar als Schlosser in den Ausbesserungswerken der Deutschen Bundesbahn in Weiden und Schwandorf.

Sein Hobby ist aber untrennbar mit der Deutschen Bahn verbunden: Der Eisenbahn-Modellbau. Dafür investiert Ach viel Zeit, gab anfangs bei der Gründung der Pleysteiner Modellbahnfreunde gerne angenommene sachkundige Ratschläge. Nachdem wie in den vergangenen Jahren der Geburtstag mit der Multi-Kulti-Nacht zusammenfiel, fand die große Feier mit den Verwandten, Bekannten und Freunden erst am Montag im Hotel „Regina“ statt. Die Vertreter von Feuerwehr, des VdK, KAB und Siedlerbund gratulierten ihrem treuen und langjährigen Mitglied. Bürgermeister Rainer Rewitzer überbrachte die Glückwünsche der Stadt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.