14.10.2021 - 12:22 Uhr
PleysteinOberpfalz

Theaterfreunde Pleystein: Schauspielern statt Spalierstehen

Alexandra Moll (2. von links) wurde in ihrem Amt 1. Vorsitzende der Theaterfreunde Pleystein bestätigt, ebenso 2. Vorsitzender Carsten Haberkorn (3 von links). Einstimmigkeit herrschte bei den Theaterfreunden auch bei der Wahl der weiteren Vorstandsmitglieder.
von Walter BeyerleinProfil

Die Theaterfreunde Pleystein wollen im kommenden Jahr an drei Wochenenden ihr wegen Corona nicht gespieltes Stück „Kaviar und Hammelbraten“ nachholen. Das gab die wiedergewählte Vorsitzende Alexandra Moll in der Jahreshauptversammlung bekannt.

Die Theateraufführungen im März/April 2020 waren an zwei Wochenenden geplant, wie aus dem Tätigkeitsbericht Molls hervorging. In diesem Jahr mussten sich die Theaterfreunde aber aufs Spalierstehen bei Hochzeiten von Mitgliedern beschränken. Die Theaterfreunde zählen aktuell 224 Mitglieder. Moll äußerte auch einen Wunsch: Der Theaterverein braucht unbedingt einen Raum für seine Requisiten. Barbara Weig als Vertreterin der Stadt Pleystein meinte, dass dafür eventuell ein Raum in der Zottbachtalschule nach deren Renovierung zur Verfügung gestellt werden könnte.

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzende Alexandra Moll, Zweiter Vorsitzender Carsten Haberkorn, Kassier Claudia Stahl, Schriftführerin Jasmin Stahl. Als Beisitzer wurden Birgit Haberkorn, Bastian Hösl, Helmut Moll, Christoph Müllhofer, Konrad Schatz, Michaela Stauber, Sabine Weiß, Georg Weiß und Luisa Beigler gewählt. Die Kasse prüfen Andrea und Hans-Peter Lang.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.