06.01.2020 - 13:40 Uhr
PleysteinOberpfalz

TSV stolz auf erfolgreiche Jugendarbeit

Dominic Maier führt weiterhin die Fußballabteilung des TSV Pleystein. In der Jahreshauptversammlung bestätigen die Mitglieder den bisherigen Abteilungsleiter in seinem Amt.

Bürgermeister Rainer Rewitzer (vorne, Zweiter von links) und Ehrenvorsitzender Sepp Hartung (rechts) nehmen das Führungsteam der Fußballabteilung mit Dominic Maier, Hans-Jürgen Schneider, Manuel Janker, Simon Weig und Michael Piehler in die Mitte. Die Ausschussmitglieder und Betreuer ergänzen die Vorstand.
von Walter BeyerleinProfil

In seinem Bericht hob Dominic Maier in der Jahreshauptversammlung die erfolgreiche Jugendarbeit der Fußballabteilung hervor, was sich vor allem an elf Jugendmannschaften im Verbund mit der Spielgemeinschaft Fahrenberg zeige.

Der TSV Pleystein sei mit dem Angebot an Breitensport, der Vielzahl ausgebildeter Trainer, einer leistungsbezogenen Ausbildung, der gesellschaftlichen Verantwortung und seiner Jugendarbeit gut aufgestellt, betonte Maier. Gerade bei der leistungsbezogenen Ausbildung werde Wert auf die Vermeidung von Über- und Unterforderungen und auf kontinuierliche Verbesserung gelegt.

Der TSV betreut Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 19 Jahren. Ausführlich listete Maier die sportlichen Veranstaltungen auf und hob besonders die Kooperation mit dem SSV Jahn Regensburg hervor. Mittlerweile sei der TSV Pleystein der größte Standort außerhalb Regensburgs für das Talenttraining des SSV Jahn Regensburg. Der TSV verfügt derzeit über 24 Trainer und Betreuer, darunter elf lizenzierte C-Trainer und einen lizenzierten B-Trainer. Um den Anspruch im Seniorenbereich gerecht zu werden, wurde im Januar 2019 die Position eines sportlichen Leiters Senioren eingeführt, die mit Marcel Walter besetzt ist.

Mit einem neuen Konzept will der TSV nach den Worten Maiers dem Wandel im Fußball entgegenwirken und den Sport überlebensfähig halten. Dazu gehört vor allem die Attraktivität des Vereins für junge Spieler zu erhalten, auf „Söldner“ zu verzichten und auf moderne Spielsysteme zu setzen. Als Problem sieht Maier die Fahrten der Nachwuchsmannschaften zu den Auswärtsspielen. Gerade bei den A- und B-Junioren würden oftmals die Eltern keine Fahrdienste mehr übernehmen, bedauerte er.

Spielleiter Michael Piehler berichtete über das Sportgeschehen bei der 1. und 2. Herrenmannschaft. Ausführlich berichteten die Betreuer der A-G-Jugendmannschaft über den sportlichen Ablauf der bisherigen Saison. Aus den Berichten, verbunden mit der Power-Point-Präsentation war die Vielzahl der Betreuer der Nachwuchsmannschaften zu ersehen. Kassier Thomas Wittmann gab den Kassenbericht ab. Die Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft erfolgte einstimmig.

Bei den Neuwahlen bestätigten die 28 stimmberechtigten Mitglieder mit 25 Jastimmen bei zwei Ablehnungen Dominic Maier als Abteilungsleiter Fußball. Zum Stellvertreter wurde Hans-Jürgen Schneider gewählt. Neuer Kassier ist Manuel Janker, neuer Schriftführer Simon Weig, stellvertretender Kassier ist Thomas Wittmann. Als Spielleiter wurde Michael Piehler bestätigt. Beisitzer sind Jürgen Beer, Josef Windirsch, Sepp Hartung, Hans Namberger, Günter Völkl, Herbert Lorenz, Florian Zehent, Alexander Schön und Wolfgang Helm.

Bürgermeister Rainer Rewitzer dankte für die hervorragende Jugendarbeit. Hinsichtlich der Problematik „Fahrt der Junioren zu Auswärtsspielen“ kündigte der Bürgermeister eine mögliche Verbesserung an. Er sei im Gespräch mit Bürgermeister Josef Beimler, Waldthurn, wegen der Anschaffung eines Kleinbusses, der dieses Problem lösen könne. Die ehrenamtliche Arbeit im TSV Pleystein und der Fußballabteilung verdiene Respekt und Anerkennung, betonte Rewitzer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.