11.03.2020 - 10:19 Uhr
PleysteinOberpfalz

Unternehmerin Renate Schmidt feiert 70. Geburtstag

Pleystein bleibt ein wichtiger Faktor in in ihrem Leben. Und so freut sich Renate Schmidt, dass Vereinsabordnungen aus ihrer alten Heimat in Vohenstrauß auftauchen, um ihr zu gratulieren.

Jubilarin Renate Schmidt (mit Blumenstrauß) freut sich über die Glückwünsche von den Abordnungen von Frauenbund und Frauen-Union aus Pleystein.
von Autor TUProfil

Ihren 70. Geburtstag feierte die Unternehmerin Renate Schmidt aus Vohenstrauß bereits am vergangenen Sonntag. Am Dienstag machten sich zwei Vereinsabordnungen aus Pleystein auf den Weg in die ehemalige Kreisstadt, um der beliebten Jubilarin zu ihrem runden Wiegenfest zu gratulieren. Für den Katholischen Frauenbund, dem Schmidt seit 18 Jahren angehört, überbrachten die Vorsitzenden Annemarie Woppmann und Regina Pschirrer die Glückwünsche, für die Frauenunion Renate Zehent, Manuela Brey, Christiana Müllhofer, Corinna Rewitzer und Claudia Gallitzendörfer. Die Sprecherinnen beider Delegationen, Woppmann und Brey, dankten dem fidelen Geburtstagskind für die Treue zu ihren Organisationen und für das stets offene Ohr bei allen Anliegen.

Renate Schmidt kam am 8. März 1950 in Pleystein als eine von drei Töchtern der Eheleute Georg und Barbara Reger, geborene Gallitzendörfer, zur Welt. Ihre zwei Schwestern verstarben bereits in jungen Jahren. Sie wuchs wohlbehütet im elterlichen Anwesen im Stadtgraben Ost auf. Am 4. Juli 1970 heiratete sie Diplom-Ingenieur Günther Schmidt, dem damaligen Juniorchef und heutigen Seniorchef des alteingesessenen Steinwerks Schmidt, das seit sechs Generationen im Familienbesitz ist. Zwei Töchter und ein Sohn komplettierten das junge Glück.

Renate Schmidt arbeitete von Beginn an mit großem Einsatz im florierenden Unternehmen im kaufmännischen Bereich mit und ist auch heute noch eine unentbehrliche Stütze im Führungsteam. Zusammen mit ihrem Mann förderte sie im Laufe der Jahrzehnte viele gemeinnützige und soziale Projekte auch in ihrer Geburtsstadt im Zottbachtal. Stolz ist sie auf die Enkel, die ihr große Freude bereiten und die ihre agile Oma ebenfalls hochleben ließen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.