28.11.2018 - 10:28 Uhr
PleysteinOberpfalz

Zeit vergeht wie im Flug

Ehemalige Schüler des Jahrgangs 1957/58 treffen sich in Pleystein. Dabei werden viele Erinnerungen wach.

Beim Klassentreffen tauschen die Teilnehmer viele Erinnerungen aus.
von Autor TUProfil

Zum Klassentreffen des Jahrgangs 1957/58 waren 28 Ehemalige gekommen. Die weiteste Anreise hatte Georg Riedel aus Fürth. Organisatoren waren Herbert Kraus, Amalie Schopper, Roswitha Grünthaler und Angelika Hirnet. Auf dem Friedhof statteten die Teilnehmer den Gräbern der verstorbenen Lehrer und Mitschüler zunächst einen Besuch ab. Anschließend ging es ins Hotel „Regina“ zum Sektempfang. Nach dem Kaffee- und Kuchenbüfett feierten die Ehemaligen in der Stadtpfarrkirche St. Sigismund eine Messe. Monika Wittmann aus Miesbrunn hatte die Kuchen und Torten gebacken. Beim gemütlichen Beisammensein beim „Kloingirgl“, an de, auch der ehemalige Klassenlehrer Josef Kick aus Waldthurn teilnahm, verging beim Erinnerungsaustausch an gemeinsame Erlebnisse in der Kinder- und Jugendzeit wie im Flug.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.