13.08.2018 - 07:48 Uhr
PlößbergOberpfalz

Auf Katze geschossen

Erst jetzt wurde bekannt, dass Mitte Juli in Plößberg auf eine Katze geschossen wurde und das Tier operiert werden musste. Die Besitzerin zeigte den Vorfall nun an. Die Polizei sucht Zeugen.

Symbolbild
von Elisabeth Saller Kontakt Profil

Plößberg-Beidl. Zuerst kam die Katze nicht zur gewohnten Zeit nach Hause. Als das Tier endlich wieder da war, bemerkte ihre Besitzerin mehrere kleine Einschusslöcher auf seinem Körper. Der Tierarzt stellte fest, dass die Katze offensichtlich mit Schrot beschossen worden war. Die Bleiprojektile mussten operativ entfernt werden, heißt es im Polizeibericht. Es entstanden Kosten von etwa 500 Euro. Der Vorfall ereignete sich bereits zwischen 14. und 17. Juli und kam erst am 10. August zur Anzeige. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Tirschenreuth, Telefon 09631/70110, entgegen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.