26.07.2019 - 14:16 Uhr
PlößbergOberpfalz

Kin-Ball an der Grundschule Plößberg

Einen sportlichen Vormittag verbrachten die Mädchen und Buben der Klassen 3b und 4a. Sie lernten ein neues kooperatives Mannschaftsspiel kennen.

Kin-Ball spielten die Mädchen und Buben an der Grundschule Plößberg.
von Externer BeitragProfil

Das Ehepaar Gernot und Marianne Köcher aus Weiden führte die beiden Klassen in die Grundlagen des aus Kanada stammenden Spieles ein, bei dem sich alles um einen 1,2 Meter großen, aber nur 1 Kilogramm leichten Ball dreht, der von drei Mannschaften in der Luft gehalten werden muss.

Die Kinder probierten das ihnen bis dahin noch unbekannte Spielobjekt in verschiedenen Vorübungen und ersten Punktspielen mit großer Begeisterung aus und konnten so ihre Koordination, Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer trainieren.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.