08.02.2019 - 14:44 Uhr
PlößbergOberpfalz

In Raureif "gekleidet"

Die vergangenen Tage waren neblig, trüb und eisig kalt in den Nächten. Die Natur überzog sich mit einem Kleid aus winzigen Schneekristallen, dem Raureif.

Die "kristallisierten" Bäume an der Rückseite der Friedhofsmauer der evangelischen St. Georg Kirche in Plößberg.

Es müssen viele wetterbedingte Gegebenheiten gleichzeitig auftreten, damit er zustande kommt. Raureif benötigt eine sehr hohe relative Luftfeuchtigkeit über 90 Prozent, die sich an kalten Tagen als Nebel zeigt. Bei unter -8 Grad Celsius und leichtem Wind gefrieren dabei die feinen Wassertröpfchen entgegen der Windrichtung an Ästen und Blättern der Bäume.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.