19.11.2018 - 10:44 Uhr
PoppenrichtOberpfalz

Läuferjahr sehr erfolgreich

Alljährlich beendet der Lauftreff Poppenricht die Saison mit einem Essen. Dabei geht nicht nur ums Schlemmen, gleich zu Beginn blickt Spartenleiter Peter Dirschedl auf ein erfolgreiches kulturelles und sportliches Läuferjahr zurück.

Der Lauftreff Poppenricht mit Spartenleiter Peter Dirschedl (rechts) zieht am Jahresende Bilanz.
von Externer BeitragProfil

Am 14. April wurde mit einer größeren Gruppe die gesamte Landkreislaufstrecke mit dem Fahrrad abgefahren. Auch auf dem Bürgerfest am 29. April in Traßlberg, war der Lauftreff stark vertreten. Hervorzuheben ist der Kinderlauf, den Horst Windisch dort veranstaltete, so Dirschedl. In diesem Jahr war die zweite Wechselstation beim Landkreislauf in Poppenricht. Der Streckenabschnitt war von Dieter Liebhäuser bestens markiert und die Wechselstation hervorragend organisiert worden. Wie gewohnt nahmen mehrere Mannschaften des Lauftreffs teil und erzielten erfreuliche Ergebnisse, betonte der Spartenleiter. Die Damenmannschaft „Die Sahneschnittigen“ kam auf Platz 17 in der Damen-Landkreiswertung, die Mixed-Staffel aus überwiegend Jugendlichen „Poppenricht I“ wurden ebenfalls 17. und die Mixed-Staffel „Poppenricht II“ belegte den 49. Platz.

Im Juni besuchte eine 20-köpfige Gruppe das Fledermaushaus in Hohenburg. Ebenfalls im Juni nahmen zwei Mannschaften an der Neuauflage des Sulzbach-Rosenberger Stadtlaufes teil. Dort belegten Uwe Markert, Benedikt Flierl und Martin Gebhard den 1. Platz, Matthias Drenda, Wolfgang Liebl und Nico Dirschedl wurden Dritter. Dann kam das Sportabzeichen, das heuer erstmals Peter Dirschedl abnahm. Bei großer Hitze absolvierten Uwe Markert, Matthias Drenda, Bertram Gebhard, Conny Schlegl (bereits das 12. Mal), Marina und Fiona Windisch ihre Disziplinen.

Eine Buchbergwanderung im Juli mit Einkehr in der Zoiglwirtschaft Schmiehansl in Sitzambuch war für viele ein schönes Erlebnis. Sportlicher wurde es am 21. Oktober, als eine 20 km lange Tour im Waldnaabtal absolviert wurde, bevor sich die Teilnehmer ebenfalls beim Neuhauser Zoigl belohnten.

Horst und Fiona Windisch starteten beim Landkreiscup für den Lauftreff Poppenricht. Fiona Windisch lief mit 105 Punkten in der Klasse W 15 auf den 1. Platz. Horst Windisch wurde in M 50 Vizemeister. Das Training für die Jugend übernehmen weiterhin Jasmin Fiedler, Andreas Füger, Marina Windisch, Benedikt Flierl, Horst Windisch und Matthias Drenda, hieß es.

Für das kommende Jahr steht, außer dem Landkreislauf im Mai ein weiterer Termin bereits fest: am Sonntag, 19. Mai, wandert oder radelt der Lauftreff zur Angfeldhütte. Es kann dort übernachtet werden und wer will, darf am nächsten Tag bei der „offenen Hütte“ mitarbeiten. Als weitere Aktion ist eine Kanufahrt auf der Vils in Planung. Außerdem sollen neue Trikots für die Jugendlichen beschafft werden. Als Sponsor konnte Mitglied Claudia Flierl (Sportcamp in Sulzbach-Rosenberg) gewonnen werden.

Das Schlusswort hatte dann der Vorsitzende des SV-Michaelpoppenricht, Roger Hofmann. Er hob hervor, dass der Lauftreff Aufgaben wie die Wechselstation beim Landkreislauf oder die Beiträge zum Bürgerfest bestens organisiert und lobte das sportliche und auch kulturelle Engagement.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.