28.07.2019 - 15:07 Uhr
PoppenrichtOberpfalz

Radfahrer gebremst

SPD sieht Vorfahrtsregelung bei Altmannshof kritisch. Den Wunsch nach Fahrbahnmarkierung vorgetragen.

Vor Ort machten sich Vorstandsmitglieder der Poppenrichter SPD ein Bild von der geänderten Vorfahrtsregelung des Radweges entlang der AS 13 bei der Einmündung der Gemeindeverbindungsstraße Poppenricht/Altmannshof.
von Autor WWLProfil

Eine gefährliche Situation ist nach Meinung der Poppenrichter SPD aufgrund der Vorfahrtsänderung beim Radweg entlang der Kreisstraße AS 13 von Traßlberg nach Altmannshof entstanden. Bei der Einmündung der Gemeindeverbindungsstraße Poppenricht - Altmannshof in die AS 13 hat nun der Autofahrer Vorfahrt.

In einem Vororttermin informierten das Landratsamt Amberg-Sulzbach und Vertreter der Polizei die Gemeinde von der Vorfahrtsänderung. Demnach habe der bisherige Zustand nicht dem Verkehrsrecht entsprochen und deshalb geändert werden müssen. Hinweisschilder unterstreichen das "Ich fahre seit vielen Jahren regelmäßig diese Strecke", sagte Gemeinderätin Waltraud Lobenhofer, "und wenn mich niemand auf diese Vorfahrtsänderung hingewiesen hätte, wäre mir das nicht aufgefallen." So wird es vielen Radfahrern gehen, die regelmäßig diesen Weg benutzen, war die Meinung der anwesenden SPD-Mitglieder.

Auch wenn die Rechtslage eindeutig sei, meinte SPD-Fraktionssprecher Wolfgang Schmidt, wünschen sich die SPD-Verantwortlichen baldmöglichst einen gemeinsamen Ortstermin mit den zuständigen Behörden. Um die Radfahrer auf die geänderte Regelung besser hinzuweisen, könnte eine Fahrbahnmarkierung auf dem Radweg helfen, meinte Vorstandsmitglied Margit Müller. Als Beispiel nannte Florian Kubeng eine Musterlösung für ähnliche Problemstellung aus Baden-Württemberg.

Sinnvoll wäre es auch, wenn die Vegetation am Scheitel der Böschung entfernt würde und nicht nur am Böschungshang, so dass die Vorfahrtsstraße aus Richtung Traßlberg besser einsehbar wäre, wünschte sich Gemeinderätin Lobenhofer.

Vor Ort machten sich Vorstandsmitglieder der Poppenrichter SPD ein Bild von der geänderten Vorfahrtsregelung des Radweges entlang der AS 13 bei der Einmündung der Gemeindeverbindungsstraße Poppenricht/Altmannshof.

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.