Premenreuther Prinzengarde startet mit fetziger Party in fünfte Jahreszeit

Premenreuth bei Reuth bei Erbendorf
24.11.2022 - 12:22 Uhr

Endlich wieder tanzen: Die Mädels und Jungs von der Prinzengarde des TSV Reuth bei Erbendorf feierten die erste Faschingsfete nach Corona bis tief in die Nacht hinein.

Zum Faschingsbeginn ließen es sich die Jungs und Mädels von der Prinzengarde des TSV Reuth nicht nehmen, in der Mehrzweckhalle Premenreuth in den Fasching zu tanzen. Da lange genug wegen Corona Zwangspause gewesen war, beschlossen die Tänzerinnen und Tänzer, es diesmal statt einer ansonsten kleinen Feier richtig krachen zu lassen mit einer großen Party.

Bereits vor dem offiziellen Einlass trafen die ersten partybegeisterten Gäste ein. Alle waren äußerst gespannt auf das neue Prinzenpaar, das dann auch gleich zu Beginn mit Hofstaat und Prinzengarde feierlich in den Saal einzog. Präsidentin Franziska Käß kündigte das Prinzenpaar an und bat die Gäste, sich von ihren Plätzen zu erheben für Theresa I. und Johannes I. Nach einer kurzen Rede verliehen die beiden dem Hofstaat, der Prinzengarde und dem Bürgermeister den diesjährigen Orden.

Für Verblüffung bis Bewunderung sorgten die nächsten Programmpunkte unter anderem mit Gardetanz und vielen Spagat-Sprüngen. Die Trainerinnen Jana und Franziska Käß haben im Vorfeld wieder beste Arbeit mit ihrem Trainingsprogramm geleistet. Die Überraschung folgte mit einem Auftritt des Prinzenpaares im spektakulären Kostüm, das unter der Prinzengarderobe steckte. In Muskelshirt und Glitzerrock zeigte das Paar sein Können mit spektakulären Hebefiguren. Schlag auf Schlag folgten das Männerballett und Sketchausschnitte vom Traumschiff Surprise. Auch die Trainerinnen Annika Bauer, Isabella Krenkel und Jasmin Hösl wurden kräftig gefeiert.

Noch vor diesem offiziellen Teil stand die Verleihung des Leistungsabzeichens des Landesverbandes Ostbayern an mehrere Tänzer und Tänzerinnen für drei, fünf und acht Jahre tänzerische Leistung in Faschingsvereinen durch LVO-Beisitzer Fabian Bonczyk an. Nachdem alle offiziellen und öffentlichen Darbietungen bestens gelungen ihrem Ende zugingen, blieb die Stimmung bei der ersten Faschingsparty bis tief in die Nacht hinein grandios.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.