05.11.2020 - 09:51 Uhr
PressathOberpfalz

2000 Euro Schaden nach Fahrerflucht in Pressath

Beim Abbiegen verursacht eine Frau einen Unfall und fährt einfach weiter. Dabei kracht es beinahe noch einmal.

Symbolbild
von Thorsten Schreiber Kontakt Profil

Am Dienstag gegen 19.30 Uhr ereignete sich in der Hauptstraße /Ecke Schulgasse ein Verkehrsunfall, bei dem sich die Verursacherin unerlaubterweise entfernte. Während eines Abbiegevorgangs streifte sie den Suzuki einer Pressatherin. An deren Auto entstand dabei ein Schaden von 2000 Euro, heißt es in der Pressemitteilung der Polizeiinspektion Eschenbach.

Wo es in der Oberpfalz am meisten kracht

Amberg

Dank der Zeugenhinweise auf einen Toyota Camry konnten die Beamten die Verursacherin, eine US-Amerikanerin, relativ schnell ermitteln. Bei ihrer Flucht in die Bahnhofstraße kam es nach Zeugenangaben erneut zu einer gefährlichen Situation. Die Verdächtige nahm einem aus Richtung Bahnhof kommenden Wagen die Vorfahrt, wobei es hier fast zu einem Unfall gekommen wäre. Der Fahrer oder die Fahrerin dieses Autos wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Eschenbach unter Telefon 09645/92040 in Verbindung zu setzen.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.