Auto kommt bei Pressath von der Straße ab und landet im Weiher

Pressath
25.01.2023 - 21:57 Uhr

Der Fahrer hat Glück im Unglück. Nachdem er bei Pressath von der Straße abkam und in einem Weiher landete, konnte er sich noch selbst aus dem Auto befreien.

Zu einem Unfall kam es am Mittwoch, 25. Januar, in Pressath. In der Verlängerung der Bahnhofsstraße kam ein 66-jähriger Mann aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und landete mit seinem Auto in einem Weiher nach dem Kiesi-Beach. Obwohl das Fahrzeug zu zwei Drittel im Wasser versunken war und auf dem Dach liegenblieb, konnte sich der 66-jährige Fahrer aus Pressath selbst befreien und ans Ufer retten.

Wie die Polizei berichtet, wurde der Mann mit Unterkühlungen und einem leichten Schock durch den hinzugerufenen Rettungswagen ins Klinikum nach Weiden gebracht. Den Notruf hat ein Zeuge abgesetzt, der den Vorfall beobachtet hat.

Etwa 25 Feuerwehrmänner aus Grafenwöhr und Pressath haben den Pkw geborgen und ausgelaufene Kraftstoffe gebunden.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.