29.04.2020 - 12:08 Uhr
PressathOberpfalz

Bunter Kirchenplatz

Mehrere Hundert bunt bemalte Steine liegen vor der Kirche aus. Daneben hängt ein Schild mit der Bitte, die Steine liegen zu lassen und selbst einen zu bemalen und dazuzutun: "Mal schauen, wie lang die Schlange während der Corona-Zeit wird?"

von Stefan NeidlProfil

Die Idee stammt von Christine Schreyer. Sie hat die Idee von einer Freundin aus München "geklaut". Lena Meisel stellte die Farben, und so waren bald die ersten Steine fertig. Viele Einwohner schlossen sich an und formten so an der Hauptstraße ein wunderbares Bild. Täglich bleiben viele Passanten stehen und freuen sich an den Kreationen.

"Bis zum Samstag lagen bereits 355 Steine dort", erzählt Schreyer. Meisel zählt gerne mit ihrem Sohn die Steine, auch wenn der Kleine bis jetzt nur bis 29 zählen könne und sie dann übernehmen müsse. Auch Pfarrer Edmund Prechtl hält es für eine schöne Aktion.

Pressath

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.