23.09.2020 - 13:28 Uhr
PressathOberpfalz

Drei Neue auf Führungsposten des "Freien Wählerblock Pressath"

In der Jahreshauptversammlung des „Freien Wählerblock Pressath“ stehen dieses Mal auch Neuwahlen auf dem Programm. Dabei gibt es drei Veränderungen.

Reiner Kirschner (links) und Stefan Pollert (rechts) übernehmen beim "Freien Wählerblock Pressath" kein Amt mehr. Vorsitzender Wolfgang Graser dankt ihnen für das Engagement.
von Externer BeitragProfil

Beisitzer Stefan Pollert und die beiden Kassenprüfer Reiner Kirschner und Michael Schäfer hatten in der Jahreshauptversammlung des "Freien Wählerblock Pressath" ihre Posten zur Verfügung gestellt. Die Mitglieder wählten deshalb Stefan Forster zum neuen Beisitzer sowie Christiane Davis und Thomas Busch als Kassenprüfer. Vorsitzender Wolfgang Graser bedankte sich bei den Ausscheidern für die viele Freizeit, die sie für die ehrenamtliche Tätigkeit geopfert hatten. Er überreichte an Stefan Pollert und Reiner Kirschner kleine Präsente. Da Michael Schäfer an der Versammlung nicht teilnehmen konnte, wurde es ihm nachgereicht. Graser hoffte, dass sie auch ohne Funktion den „Freien“ erhalten bleiben. Sichtlich überrascht war der Vorsitzende, als am Ende der Versammlung sich Stadtrat Richard Waldmann bei Graser für all seine bisher für den FWB erbrachten Leistungen bedankte und ihm als Anerkennung einen Kasten „Pressather Bier“ überreichte. Waldmann hoffte, dass Graser noch lange so aktiv für den FWB unterwegs sei.

Ein weiterer Bericht zum Freien Wählerblock Pressath

Pressath

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.