18.12.2020 - 14:21 Uhr
PressathOberpfalz

Gewerbering Pressath: Mit „Christkindl“ Solidarität belohnen

Ein Jubiläumsereignis in zweifacher Hinsicht hätte es werden sollen: 175 Jahre nach der Verleihung des Stadtrechts hätten sich die Pressather heuer zum 30. Mal an Lichterpracht und Buden-Zauber beim Christkindlmarkt erfreuen können.

Auf die feierliche Spendenübergabe muss der Gewerbering-Vorstand wegen der Hygienevorschriften verzichten. Doch bürgen Schatzmeister Michael Schelkshorn, die Vorsitzenden Tanja Hochholzer und Martin Pepiuk sowie Schriftführer Michael Stangl (von links) dafür, dass die vier mit einer Zuwendung aus dem vorjährigen Christkindlmarkt-Erlös bedachten Organisationen ihr "Christkindl" erhalten.
von Bernhard PiegsaProfil

Die Pandemiekrise machte alle Pläne zunichte, doch zumindest eine Tradition ließ sich der Gewerbering Pressath nicht nehmen: Aus dem Erlös des Vorjahres-Adventsmarktes bedachte er vier gemeinnützige Organisationen mit je einem 500-Euro-„Christkindl“.

Über eine Anerkennung in klingender Münze für ihre solidarische Arbeit dürfen sich die Wasserwachtjugend, die BRK-Bereitschaftsjugend, die Selbsthilfegruppe "Spina Bifida" und das Frauenhaus Weiden freuen. Die Spendengelder stammen aus dem Losverkauf der Christkindlmarkt-Tombola, erläuterte Martin Pepiuk, der Vorsitzende des Gewerberings.

Die hierbei ausgelosten Preise würden zum Großteil von Unternehmen aus dem Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Pressath gespendet, weitere Gewinne kaufe der Gewerbering bei seinen Mitgliedsbetrieben zu. „Allen Firmen sagen wir herzlichen Dank für die langjährige Unterstützung“, betonte Pepiuk.

Weil heuer mit dem Christkindlmarkt auch die Verlosung ausgefallen sei, müsse noch entschieden werden, ob es imnächsten Jahr trotzdem wieder eine Spendenaktion geben werde. „Ich gehe aber davon aus, dass wir das hinbekommen, zumal unser Gewerbetreibenden- und Freiberuflerbündnis 2021 seinen 30. Gründungstag begeht“, gab sich der Vorsitzende zuversichtlich.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.