14.07.2019 - 14:57 Uhr
PressathOberpfalz

Pressather Grundschüler bei Waldjugendspielen erfolgreich

Die Kinder der 3. Klasse haben sich bei den Waldjugendspielen in Irchenrieth den zweiten Platz gesichert. Nun wurden sie dafür belohnt.

Die 3. Klasse der Grundschule Pressath freut sich über ihre Auszeichnung.
von Autor NNProfil

Besuch von der Bayerischen Forstverwaltung bekamen die Buben und Mädchen der 3. Klasse der Grundschule Pressath. Forstdirektor Gerhard Hösl zeichnete die Kinder für ihren hervorragenden zweiten Platz bei den Waldjugendspielen aus, die im Juni in Irchenrieth stattfanden. 40 Klassen hatten an dem Wettbewerb damals teilgenommen. Aufgaben waren unter anderem das Schlichten von Sterholz, wobei es besonders auf Teamarbeit und nicht auf Schnelligkeit ankam, die richtige Zuordnung von Blättern zu Bäumen sowie ein Zielwerfen mit Zapfen.

Möglichst genau sollte zudem ein 500 Gramm schweres Stück von einem Holzstamm abgesägt werden. Natürlich mussten auch zahlreiche Quizfragen zu Wald und Natur richtig beantwortet werden. Als kleine Anerkennung für ihre herausragenden Leistungen übergab Forstdirektor Hösl an die Kinder nebst zwei Urkunden Medaillen aus Holz sowie einen Wolf als Kuscheltier. Klassenleiterin Maria Busch lobte ihre Schützlinge besonders wegen der tollen Teamarbeit, die sie bei dem Wettbewerb gezeigt hatten.

Die 3. Klasse der Grundschule Pressath freut sich über ihre Auszeichnung.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.