11.12.2019 - 11:08 Uhr
PressathOberpfalz

Mit der Pressather SPD zum Weihnachtsmarkt nach Erfurt

Knapp 90 Teilnehmer hatten sich für die Adventsfahrt der Pressather SPD angemeldet. Vorsitzende Sabine Eichermüller freute sich, dass auch in diesem Jahr so viele Anmeldungen eingegangen waren, dass zwei Busse geordert werden konnten.

Einen schönen Tag verbringt die Gruppe in Erfurt.
von Externer BeitragProfil

Bei relativ milden winterlichen Temperaturen konnten die Teilnehmer den Weihnachtsmarkt und die Geschäfte in der Fußgängerzone von Erfurt erkunden. Erfurt „liegt am besten Ort. Da muss eine Stadt stehen“, so urteilte einst der große Reformator Martin Luther. Die Landeshauptstadt von Thüringen verzaubert durch ihre prächtigen Patrizierhäuser und liebevoll rekonstruierten Fachwerkhäuser.

Viele verschiedene kleine Budenstände sind in und um der Fußgängerzone zu bewundern. Der eigentliche Weihnachtsmarkt ist aber am Domplatz. Dort bieten in mehr als 200 Holzhäusern die Händler an, was zum Advent und zum Weihnachtsfest gehört.

Bei Einbruch der Dunkelheit zeigt sich dann der Weihnachtsmarkt von seiner romantischen Seite. Die traditionell erzgebirgische Weihnachtspyramide macht den Markt einzigartig, fanden die Pressather. Die zwölf Meter hohe, mehrstöckige Pyramide am Eingang des Weihnachtsmarktes wurde 2005 im Stil des traditionellen Handwerks des Erzgebirges erbaut. Jede der fünf achteckigen Etagen ist thematisch voneinander abgegrenzt. Insgesamt 30 menschengroße Holzfiguren - darunter verschiedene Erfurter Persönlichkeiten wie Till Eulenspiegel, Adam Ries, Martin Luther - beherbergt die Pyramide.

Nachdem die Truppe noch den Rest des Marktes erkundet hatte, hieß es um 19 Uhr wieder Abschied nehmen. „Egal wo ihr hinfahrt, wir fahren auf jeden Fall wieder mit“, waren sich viele Teilnehmer einig und meldeten sich gleich fürs nächste Jahr an. Der Termin steht bereits fest: der zweite Samstag im Advent. Das Ziel wird noch bekanntgeben.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.