14.07.2019 - 14:45 Uhr
PressathOberpfalz

Prinzenpaare gesucht: Einmal den Fasching regieren

Der Pressather Faschingsverein sucht zwei Prinzenpaare. Für eine ganze Saison haben sie die Möglichkeit Pressath und das Umland zu regieren und zu repräsentieren. Vielleicht eine einmalige Chance.

Den Faschingszug in Pressath im offenen Cabrio anführen: Dieser Traum kann jetzt für zwei Prinzenpaare wahr werden.
von Stefan NeidlProfil

Die Musik schallt mit viel Bass aus den Lautsprechern, die eigene Garde marschiert voraus, tausende Menschen links und rechts der Straße richten die Augen auf einen und alle warten auf den Ausruf: "Pressath Hellau". Wer Faschingsfan ist und die "narrische Zeit" jetzt schon vermisst, hat nun die Gelegenheit einmal im Mittelpunkt des Spektakels zu stehen. Der Pressather Faschingsverein (PFV) sucht zwei Prinzenpaare.

Als anmutige Prinzessin in schönen Kleidern oder als stattlicher Prinz den Fasching regieren - der PFV bietet die Chance dazu. Das Kinderprinzenpaar sollte zwischen sieben und 14 Jahre alt sein, die Erwachsenen ab 18 Jahre. Es warten spaßige Faschingsumzüge mit eigenem Prunkwagen und Zepter, Krone und natürlichem dem Gefolge des PFV. Als Hoheiten hat man selbstverständlich Einblicke hinter die Kulissen des Faschingsvereins während der schönsten Zeit des Jahres.

Die absoluten Highlights sind aber die Eröffnungstänze des Pressather Balls und das Anführend des eigenen Faschingszuges durch die Hauptstraßen von Pressath im offenen Cabrio. Die Session beginnt am 11. November mit dem Sturm des Rathauses, wenn der PFV dem Bürgermeister die Herrschaft über die Haidenaabstadt entreißen wird. Für die vorige Faschingsprinzessin Verena I. ging dabei ein Traum in Erfüllung - eine Erfahrung, die sie nicht missen möchte.

Wer sich das zutraut kann sich bis zum 31. Juli per Email an info@pressatherfaschingsverein bewerben. Der Pressather Faschingsverein freut sich auf sein zukünftiges Kinderprinzenpaar und Prinzenpaar!

Den eigenen Ball eröffnen und sich vom Volk beim Tanz zujubeln lassen. Diese Chance bietet nun der PFV.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.