07.08.2019 - 10:38 Uhr
PressathOberpfalz

Stimmgabeln in Silber und Bronze für Musikschüler

Schüler der Musikschule Vierstädtedreieck erwerben bei einer freiwilligen Prüfung die Abzeichen D1 und D2. Einige der Musiker bestehen sogar mit Bravour.

Die Prüflinge (vorne, von links) Laurenz Thaller (D1-Prüfung, Percussion), Anne Dötsch (D2-Prüfung, Klavier) und Julius Thaller (D2-Prüfung, Horn) freuen sich über ihre Urkunden. Schulleiter Joachim Steppert (hinten, von links), die Lehrkräfte René Bauer und Marie Langgärtner, Richard Waldmann sowie Klavierbegleiterin Wiebke Thaller gratulieren.
von Autor JSTProfil

Zuvor hatten die Jugendlichen bei Hartmut Gebelein einen Kurs absolviert, um sich die notwendigen Kenntnisse für die Prüfung anzueignen. Die Notenschrift inklusive der Vortragsbezeichnungen und das Erkennen von Rhythmen und einfachen Melodien nach Gehör waren Inhalt der Prüfungsaufgaben. Im praktischen Teil waren Tonleitern, Pflichtstücke und ein Wahlstück vor einer Kommission aus Lehrkräften und Musikschulleitung vorzutragen. Richard Waldmann fungierte bei den D2-Prüfungen als externe Fachlehrkraft.

Alle Prüflinge lösten ihre Aufgaben zur Zufriedenheit, manche sogar mit Bravour. Die entsprechenden Urkunden und Stimmgabeln in Bronze (D1) sowie in Silber (D2) waren der verdiente Lohn für den Fleiß.

Auch den Musikschülern (vorne, von links) Laura Rubner (Junior-2-Prüfung, Klavier), Marcus Eibel und Wiebke Thaller (jeweils D1-Prüfung, Klavier) gratulieren Schulleiter Joachim Steppert (hinten, von links) sowie die Lehrkräfte Hartmut Gebelein und Sigrun Eichmann.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.