Anzeige
18.11.2019 - 12:53 Uhr
PressathOberpfalz

Verstärkung der Witron-Flotte

Das Parksteiner Logistikunternehmen hat seinen Fuhrpark erweitert. Opel Graser aus Pressath hat dazu 30 neue Autos geliefert.

Pressath sieht blau: Ein fabrikneuer Opel Astra reihte sich vor dem Autohaus neben den anderen.  
von Autor EWAProfil

Bereits seit 1982 arbeitet der Pressather Autohändler mit dem Parksteiner Logistikunternehmen Witron zusammen. „Dabei handelt es sich um eine gewachsene, gute Geschäftsbeziehung“, sagt Alexander Graser zufrieden. Bisher wurden vorwiegend BMWs als Firmenfahrzeuge geliefert, nun gab es jedoch eine Premiere der besonderen Art: 30 fabrikneue Modelle des Opel Astra sowie drei Opel Movano und zwei Opel Combo wurden bei Graser Automobile als Verstärkung für den Witron-Fuhrpark übergeben.

Das freute nicht nur Geschäftsführer Alexander Graser, sondern auch Lager- und Fuhrparkleiter René Völkl. „Wir stellen im Bereich der Arbeitsplatz-Qualität einen hohen Anspruch an uns selbst. Dies gilt selbstverständlich auch für die Dienstreisen unserer Mitarbeiter. Daher legen wir bei unserem Fuhrpark großen Wert auf modern ausgerüstete Firmenfahrzeuge“, betont der Witron-Fuhrparkleiter. „Da passt der neue Astra bestens rein. Dieses Modell erfüllt alle unsere Ansprüche, wir sind sehr zufrieden.“ Kein Wunder, schließlich zeichnet sich das Opel-Erfolgsmodell vor allem durch seine Sparsamkeit und Geräumigkeit aus. Es ist außerdem mit einem Sicherheitspaket ausgestattet, verfügt natürlich über Navi und Freisprechanlage.

Und so sah man in Pressath erst einmal blau: Ein fabrikneuer Astra reihte sich vor dem Opel-Händler an den nächsten – bereits für den Einsatz in der Witron-Firmenflotte. „Eine Anlieferung von 30 Autos in dieser Jahreszeit, das ist schon beachtlich“, sagt der Graser-Automobile-Chef und lacht. „Da haben einige unserer Mitarbeiter in den letzten Tagen früher angefangen.“ Schließlich mussten alle Fahrzeuge fahrbereit und winterfest gemacht werden.

Freude über die Übergabe: Rainer Dallmann (Key Account Manager Opel Deutschland), Robert Schmiegel (Graser Automobile ), Alexander Graser (Graser Automobile) und René Völkl (Witron).
Als Firmenfahrzeug sehr beliebt: der Opel Astra.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.