20.11.2019 - 10:28 Uhr
PüchersreuthOberpfalz

Mit Spiel und Spaß zu mehr Wohlbefinden

„Kinder kommen nicht über die Theorie zu einer gesunden Lebensweise. Sie möchten sie erleben – und das am besten mit Spiel und viel Spaß“, davon ist Konrektorin Elisabeth Kroeker überzeugt.

Mit Begeisterung nehmen die Kinder an der Püchersreuther Schule an dem Gesundheitsprogramm teil. Es zieht sich durch das gesamt Schulhalbjahr. Jeder erhält für die Teilnahme ein Maskotten und eine Urkunde.
von Tom KreuzerProfil

Für dieses gesunde Spiel-und-Spaß-Prinzip steht „Pfiffix“, ein Programm zur Gesundheitsförderung von Grundschülern. Das Programm ging im Oktober an der Grundschule Püchersreuth an den Start und ist bisher einmalig in der Region.

Alle Kinder der Grundschule nehmen an dem von einer Krankenkasse initiierten Gesundheitsangebot teil. Durchgeführt wird das „Pfiffix“- Programm von Trainerin und Gesundheitsmanagerin Romina Kreuzer. Das ganzheitliche Angebot wendet sich nicht nur an die Kinder, sondern auch an Eltern und Pädagogen. Ziel ist es, die Kinder für eine gesunde Lebensführung zu sensibilisieren. Dabei soll neben dem körperlichen auch das psychische und soziale Wohlbefinden der Kinder gestärkt werden.

Das Angebot umfasst insgesamt 17 Einheiten mit jeweils 60 Minuten. Nach dem Vorstellen des Programms werden mit den Schülern fünf Themengebiete in jeweils drei Einheiten über ein Schulhalbjahr verteilt umgesetzt. Die Buben und Mädchen bauern Kraft und Selbstvertrauen auf, stärken Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit. Auch der Weg zu Stressabbau durch Entspannung und mehr Konzentration wird aufgezeigt. Den Abschluss des Programms bildet noch einmal eine Gesamtübersicht über das Erlebte. Jedes teilnehmende Kind erhält als Auszeichnung das „Pfiffix“-Maskottchen und das Spiel zum Programm.

Mit Spiel und Spaß punktet das Gesundheitsprogramm.
Mit Spiel und Spaß punktet das Gesundheitsprogramm.
Mit Spiel und Spaß punktet das Gesundheitsprogramm.
Mit Spiel und Spaß punktet das Gesundheitsprogramm.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.