25.11.2019 - 13:17 Uhr
PullenreuthOberpfalz

Nachhaltige Geschenkverpackungen

Kreativ und originell: Gartenbäuerin Monika Keck gibt in Pullenreuth Tipps für schöne Geschenkverpackungen.

Ortsbäuerin Christa Bayer (rechts) bedankte sich am Ende des kurzweiligen Kurses bei der Referentin Monika Keck für den interessanten Vortrag.
von Autor SOJProfil

Das Bildungswerk des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) hatte zum Kurs "Geschenke kreativ und originell verpacken" in das Feuerwehrhaus nach Pilgramsreuth eingeladen. Ortsbäuerin Christa Bayer begrüßte dazu neben vielen Besuchern Kursleiterin Gartenbäuerin Monika Keck.

Das passende Geschenk ist gefunden, ein kreatives und originelles Drumherum zu finden, ist oftmals nicht leicht. Jedes Geschenk durch die geeignete Verpackung zu einem Hingucker werden zu lassen, das versuchte die Kursleiterin den interessierten Zuhörerinnen näher zu bringen.

Dass Geschenke auch nachhaltig verpackt werden können, ohne dabei Geschenkpapier und Folie zu verwenden, zeigte die Gartenbäuerin an vielen Beispielen. Es können dabei unter anderem Naturmaterialien, Kleidung oder andere Haushaltssachen eingesetzt werden. Als Beispiele nannte sie Kindergummistiefel mit Frühlingsblumen ausstatten, eine Flasche Wein mit einer Astgabel dekorieren oder ein Schraubglas mit einer Vorhangbordüre umwickeln und Plätzchen hineinfüllen. Ebenso könne eine Flasche Wein in einem Hemdsärmel verpackt oder eine leere Chipsrolle als Nikolaus verpackt werden.

Die Kursteilnehmer waren eifrig bei der Sache und nahmen viele nachhaltige Verpackungsideen mit nach Hause. Ortsbäuerin Christa Bayer bedankte sich am Ende des kurzweiligen Kurses bei der Referentin für den interessanten Vortrag.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.