Sachpreis für gutes Blattl

Die Pullenrieder Schützenfamilie traf sich zum Mutter- und Vatertagsschießen am Stand.

Oliver Roth (rechts) lag beim internen Wettkampf der Grenzland-Schützen vorne. Auch weitere Teilnehmer erhielten einen schönen Sachpreis
von Gertraud Portner Kontakt Profil

Die Schützengesellschaft „Genzland Pullenried“ traf sich kürzlich zum Mutter- und Vatertagsschießen im Vereinslokal Greber. Nach einem gemeinsamen Mittagessen legten die 20 Schützen ihre Gewehre am Stand an. Es standen Preise zur freien Auswahl zur Verfügung. Das beste Blattl erzielte Oliver Roth mit einem 32,6-Teiler, gefolgt von Theresa Brenner (88,3-Teiler) und Maria Hanauer (100,5-Teiler). Die Nächstplatzierten waren Jürgen Kahler, Stefan Roth, Christa Roth, Beate Becher, Manfred Becher und Gerlinde Kahler. Bei Kaffee und Kuchen klang der Tag aus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.