19.08.2019 - 16:25 Uhr
RegensburgOberpfalz

Einbruch in Patisserie

An den süßen Leckereien hatten die Einbrecher kein Interesse. Stattdessen erbeutete sie Bargeld.

Symbolbild
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Zwischen Donnerstag, 15. August, 19.30 Uhr und Freitag, 16. August, etwa 7.05 Uhr, drangen die Täter gewaltsam über eine Automatikschiebetür in ein Café in der Kumpfmühler Straße in Regensburg ein. Pralinen und Kuchen im Laden ließen sie links liegen, die Einbrecher hatten es auf Bargeld abgesehen. Dieses befand sich in unterschiedlichen Behältnissen im Geschäft. Sowohl der Beute- als auch der Sachschaden belaufen sich auf einen unteren dreistelligen Betrag.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen übernommen. Die Ermittler sind auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Wer hat Personen oder Fahrzeuge in der Kumpfmühler Straße oder in der näheren Umgebung festgestellt, die mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise werden unter der Telefonnr.: 0941/ 506-2888 erbeten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.