24.05.2019 - 08:55 Uhr
RegensburgOberpfalz

Schuppen steht in Flammen

Als die Feuerwehr am Donnerstagabend am Kaulbachweg in Regensburg eintraf, stand ein Geräteschuppen eines dort ansässigen Verein bereits vollständig in Flammen.

Im Kaulbachweg in Regensburg brannte ein Geräteschuppen.
von Eva-Maria Hinterberger Kontakt Profil

In Regensburg hat am Donnerstagabend, 24. Mai, gegen 22.30 Uhr ein 50 Quadratmeter großer Geräteschuppen am Kaulbauchweg gebrannt. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie der freiwilligen Feuerwehr Graß bekämpften das Feuer in zwei Trupps unter Atemschutz mit C-Rohren.

Nach 20 Minuten war der Brand gelöscht. Wie die Berufsfeuerwehr weiter mitteilte, kontrollierten die Einsatzkräfte anschließend den Schuppen mit der Wärmebildkamera auf Glutnester und deckten den Brandschutt mit einem Schaumteppich ab, um ein Wiederauflodern der Flammen zu verhindern. Aufgrund der Dunkelheit und des unwegsamen Geländes wurde die Einsatzstelle großflächig ausgeleuchtet. Kurz nach Mitternacht konnten die Kräfte die Einsatzstelle wieder verlassen. Neben den Kräften der Feuerwehr waren auch mehrere Streifen der Polizei sowie der Rettungsdienst an der Einsatzstelle.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.