22.07.2019 - 17:16 Uhr
Reinhardsrieth bei WaidhausOberpfalz

Ausflugsfahrt endet tödlich

Ein 84-jähriger Opel-Meriva-Fahrer aus Weiden steuert vermutlich nach einer Herzattacke bei Miesbrunn geradewegs an einen Baum. Er stirbt noch an der Unfallstelle. Seine Ehefrau auf dem Beifahrersitz zieht sich schwerste Verletzungen zu.

Der 84-jährige Weidener steuerte vermutlich nach einer Herzattacke frontal an einen Baum. Er überlebt nicht. Seine Ehefrau zieht sich durch den Aufprall schwerste Verletzungen zu.
von Elisabeth DobmayerProfil

Eine geplante Fahrt zum Kaffeetrinken eines älteren Ehepaars aus Weiden endete am Sonntagnachmittag tragisch. Der 84-jährige Mann fuhr laut Polizeiangaben womöglich nach einer Herzattacke frontal an einen Baum und starb trotz sofort eingeleiteter Reanimation durch den Waidhauser Notarzt Werner Duschner noch an der Unfallstelle. Das Ehepaar ist gegen 14.50 Uhr auf der Gemeindeverbindungsstraße von Miesbrunn in Richtung Reinhardsrieth gefahren. In einem Waldstück kam der Fahrer zunächst auf das rechte Bankett und steuerte mit seinem Opel-Meriva in einer leichten Linkskurve geradeaus frontal an einen Baum. Seine 83-jährige Ehefrau, die neben ihm auf dem Beifahrersitz saß, zog sich durch den Aufprall schwere Verletzungen zu und wurde durch BRK-Rettungskräfte ins Klinikum Weiden eingeliefert.

Obwohl der Notarzt den Mann längere Zeit reanimierte, konnte er schließlich nur noch dessen Tod feststellen. Feuerwehrkräfte aus Pleystein und Waidhaus sicherten die Unfallstelle und riegelten die Verbindungsstraße für den Verkehr ab. Am Unfallort waren auch Kreisbrandinspektor Martin Weig und Kreisbrandmeister Matthias Schmidt aus Hagendorf. Ebenfalls an den Unfallort eilte der Vohenstraußer Dienststellenleiter der Polizei, Erster Polizeihauptkommissar Martin Zehent. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 7000 Euro.

Der 84-jährige Weidener steuerte vermutlich nach einer Herzattacke frontal an einen Baum. Er überlebt nicht. Seine Ehefrau zieht sich durch den Aufprall schwerste Verletzungen zu.
Der 84-jährige Weidener steuerte vermutlich nach einer Herzattacke frontal an einen Baum. Er überlebt nicht. Seine Ehefrau zieht sich durch den Aufprall schwerste Verletzungen zu.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.