11.10.2021 - 13:52 Uhr
Reuth bei ErbendorfOberpfalz

"Frohsinn"-Senioren unterwegs auf der Donau

Die Senioren aus Reuth bei Erbendorf und Krummennaab verbrachten einen schönen Tag in Kelheim.
von Externer BeitragProfil

„Kloster Weltenburg ist immer eine Reise wert“: Das dachten sich auch die Senioren aus Reuth und organisierten spontan eine Busreise, wozu sie auch die Senioren der Nachbargemeinde Krummennaab einluden. Ab 8 Uhr ging es an verschiedenen Zusteigemöglichkeiten los nach Kelheim zur Schiffsanlegestelle. Beim Besteigen des Schiffes lockerten die grauen Wolken auf und bei herrlichem Sonnenschein präsentierte sich die mächtige Befreiungshalle, die Felsen des Donaudurchbruchs zogen vorbei. Als das Kloster Weltenburg am Donaustrand sichtbar wurde, waren sich die Ausflügler einige: „Unser Bayernland ist einfach schön!“ Nach der Besichtigung des Benediktinerklosters machten die Reisenden eine kleine Pause. Das nächste Ziel der Tagesfahrt war der Adlersberg bei Regensburg. Beim gemütlichen Beisammensein und einer Brotzeit ließen die Senioren den Tag ausklingen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.