02.12.2019 - 14:29 Uhr
Riedelhof/BirglandOberpfalz

Flut von Ehrungen und Auszeichnungen beim Ehrenabend der Feuerwehr Schwend

Ehrungen und Verleihungen von Abzeichen standen im Fokus des Kameradschaftsabends der FFW Schwend im Gasthaus Grötsch in Riedelhof. Außerdem händigten Kommandant Michael Melzer und Kreisbrandinspektor Hans Sperber Leistungsabzeichen aus.

Vorsitzender Dominik Feigl und Bürgermeisterin Brigitte Bachmann beglückwünschten Jubilar Georg Kölbel ebenso wie dies Kreisbrandinspektor Hans Sperber und Kommandant Michael Melzer (von links) taten.v
von Autor SISProfil

Vorsitzender Dominik Feigl freute sich über das vollbesetzte Lokal. Danach gingen die Abzeichen für den bestandenen Wissenstest an die Jugendgruppe - Stufe eins:Luis Butz, Paul Häusler, Fabian Holler, Katja Huber, Philipp Kontny, Sophie Kopp, Leon Kölbel, Luca Panten, Florian Renner, Timon Milo Roggenhofer, Philipp Schötz, David Übler, Martin Weiß. Stufe drei:Tizian Weiß. Stufe vier:Laurenz Huber, Sahra Müller, Marco Nitzbon, Maximilian Nitzbon, Alexander Renner, Annalena Söhnlein, Laura Stark, Selina Weiß. Das Leistungsabzeichen Wasser ging in der Stufe zweian Jonas Bär, Bastian Bayer, Uwe Kölbel, Andreas Müller, Philipp Nitzbon, Jürgen Schötz, Lukas Stark, Tobias Weiß. Stufe drei:Jonas Hollweck. Stufe vier:Tobias Söhnlein, Michael Stollner. Stufe fünf:Christian Meister. Stufe sechs:Stefan Pilhofer. Für erfolgreich absolvierte Lehrgänge an der staatlichen Feuerwehrschule Regensburg erhielten Stefan Pilhofer als Gruppenführer und Michael Melzer als Leiter einer Feuerwehr ihre Lehrgangszeugnisse. Auf Landkreisebene ließen sich Dominik Feigl, Manuel Meister, Andreas Müller und Lukas Stark zum Atemschutzgeräteträger ausbilden.

Stefan Pilhofer wurde zum Löschmeister befördert. Kommandant Michael Melzer freute sich über 13 Neuzugänge in der Jugendgruppe und dankte allen Aktiven für ihre Einsatzbereitschaft.

Vorsitzender Dominik Feigl hatte die ehrenvolle Aufgabe, Georg Kölbel für 60 Jahre treue Mitgliedschaft in der Feuerwehr Schwend mit einer Urkunde und einem Präsent zu ehren.

Kreisbrandinspektor Hans zeigte sich beeindruckt von der starken Jugendgruppe und lobte deren guten Ausbildungsstand. "Gerade die Jugend ist die Zukunft der Feuerwehr, die brauchen wir und wir sollten auch dementsprechend in sie investieren".

Bürgermeisterin und stellvertretende Landrätin Brigitte Bachmann sprach in ihrem Grußwort der Feuerwehr Dank und Anerkennung aus und gratulierte Jubilar Georg Kölbel sowie allen Leistungsabzeichenempfängern und Lehrgangsteilnehmern. Abschließend bedankte sich Dominik Feigl bei allen Mitgliedern für die geleisteten Stunden in diesem Jahr, sei es bei Übungen, Einsätzen oder auch bei Vereinsveranstaltungen.

Der Stolz der Feuerwehr Schwend ist der erfolgreiche Nachwuchs, dem hier Bürgermeisterin Brigitte Bachmann (rechts) und Vorsitzender Dominik Feigl (Dritter von rechts, stehend) für erbrachte Leistungen gratulierten.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.