26.05.2020 - 13:07 Uhr
RiedenOberpfalz

Müllablagerungen im Grüncontainer

Der Grüngut-Container beim Riedener Freibad muss vielleicht entfernt werden. Dort wird immer wieder unsachgemäß Müll entsorgt. Bürgermeister Erwin Geitner sieht sich zum Handeln gezwungen, wenn sich daran nichts ändert.

Diesen Müll hat jemand im Container für Grünschnitt beim Riedener Freibad entsorgt. Doch da gehört er nicht hin.
von Autor SAMProfil

Riedens Bürgermeister Erwin Geitner weist darauf hin, dass die Entfernung des Grüngutcontainers am Freibadparkplatz immer wahrscheinlich wird, weil dort immer wieder unbelehrbare Menschen ihren Unrat entsorgen.

Jüngst hat ein umsichtiger Bürger Fliesen, Pinsel, Holzkiste und Plastiktöpfe mit Plastikbeutel aus dem Grünabfällecontainer geholt. Denn derartige Abfälle haben darin nichts verloren. Die ordnungsgemäße Entsorgung und Verwertung der Grüngut-Abfälle werde dadurch erheblich erschwert - und teuer. Hier treten Einzelne die Freiheiten bei der Entsorgung von Grüngut, die für die Allgemeinheit geschaffen wurden, mit Füßen. Es wäre sehr bedauerlich, wenn das schlussendlich dazu führt, dass sie wieder eingeschränkt werden müssen, heißt es dazu aus dem Rathaus.

Schon über die Wintermonate musste der Grüngutcontainer entfernt werden, da mehrmals heiße Asche darin entleert wurde. Das hatte zu wiederholten Feuerwehreinsätzen geführt.

Mehr zum Feuerwehreinsatz beim Grüngutcontainer

Rieden

Schon 2006 gab es Ärger wegen unsachgemäßer Müllentsorgung

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.