16.02.2020 - 11:35 Uhr
RiedenOberpfalz

Turmspitze wieder aufgesetzt

Außenrenovierung der Pfarrkirche St. Michael schreitet voran. Im Frühjahr soll die Maßnahme enden.

Das Foto zeigt Architekt Johann Ernst, Stefan Pröls von der Spengerlei Amann, Kirchenmalermeister Jürgen Hausner und die Kirchenverwaltungsmitglieder Peter Jell und Georg Edenharter.
von Externer BeitragProfil

Die Außenrenovierung der Pfarrkirche St. Michael in Vilshofen schreitet voran. Mit großer Freude konnte nun die Spitze es Kirchturmes mit dem reparierten Kreuz und blattvergoldeter Kugel wieder aufgesetzt werden. Durch die Witterung war die Spitze undicht geworden. Eindringendes Wasser zerstörte langsam vor allem den Kaiserstiel - das oberste, die Sparren verbindende Holz.

Für die Reparatur mussten die obersten Teile der Kupfereinblechung abgenommen und die defekten Holzteile erneuert werden. Die Kupfereinblechung, das Kreuz und die Kugel wurden von der Spenglerei Amann in Vilseck sorgfältig in Ordnung gebracht; die Kugel durch Kirchenmalermeister Jürgen Hausner vergoldet. Architekt Johann Ernst fügte eine Baubeschreibung in die Kugel ein, Pfarrer Gottfried Schubach ein Döschen mit einer Segensbitte für die Kirche und für die Pfarrei St. Michael. Die Kirchenverwaltung hofft, die Renovierung der Pfarrkirche im Laufe des Frühjahres abschließen zu können.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.