08.07.2018 - 09:08 Uhr
RiedenOberpfalz

Volleyball, Jumping und Pound-Fitness

Was bietet der FC Rieden in seinen Sparten? Wie vielfältig das Angebot ist, hat sich beim Sommerfest unter dem Motto "Rieden feiert Sport" gezeigt.

So vielfältig ist der FC Rieden: Beim Sommerfest stellten viele Ehrenamtliche im Verein die einzelnen Sparten vor.

(riw) Die Volleyballer des FC Rieden waren beim Raiffeisenbank -Vilstal-Beach-Cup als Quattro-Mixed-Turnier während des ganzen Tages im Einsatz. Bei hochsommerlichen Temperaturen, heißem Sand und spannenden Ballwechseln holte sich unter acht Mannschaften das Team "1. FC Rieden ohne Witz" den Turniersieg vor "Raiffeisenbank Unteres Vilstal Alphateam" und "Pfeffi's Performance Team". Auf Platz vier landete die am weitesten angereiste Mannschaft "Good Ol' Boys" aus dem oberbayerischen Baar-Ebenhausen.

Ein weiterer Anziehungspunkt war die überdimensionale, luftgefüllte Scheibe beim Fußball-Dart-Turnier. Der Sieger räumte ein Sportboot-Set ab. Drei Mannschaften der Fußball-D-Junioren spielten bei einem Blitzturnier ihren Meister aus. Der Vorstand der Raiffeisenbank Unteres Vilstal, Michael Doblinger, gratulierte der SpVgg Mögeldorf aus Nürnberg zum ersten Platz vor der heimischen SG Rieden/Vilshofen und dem SV Schmidmühlen.

Zwischendurch zeigten die Kinder der Sparte Young-Fitness den Eltern ihr Können. Bei der gelungenen Ballettdarbietung unter Anleitung von Nadine Bockes oder der Einheit auf den Trampolinen beim Jumping mit den beiden Instructors Patricia und Carolin Kemmeter war den Kindern der Beifall der Eltern und Großeltern garantiert. Bei den Fitnessdamen stellten Julia Huger und ihre Mädels Pound-Fitness als neuesten Trend aus den USA vor. Mit schweren Drumsticks, genannt "PoundStix”, werden vor allem Arme und Oberkörper trainiert.

Den sportlichen Abschluss bildete das Vorbereitungsspiel der FC-Fußballsenioren gegen den Bezirksligisten TSV Neutraubling. Der neue Trainer Josef Fleischmann konnte dabei ausgiebig testen und seine Jungs hielten über weite Strecken mit. Nach Toren durch Martin Luschmann und Daniel Humml trennte man sich leistungsgerecht mit 2:2. In der Halbzeitpause des Spiels sorgten die Gardemädchen der Narhalla Rieden mit einem Auftritt in Dirndln für Stimmung.


So vielfältig ist der FC Rieden: Beim Sommerfest stellten viele Ehrenamtliche im Verein die einzelnen Sparten vor.

So vielfältig ist der FC Rieden: Beim Sommerfest stellten viele Ehrenamtliche im Verein die einzelnen Sparten vor.

So vielfältig ist der FC Rieden: Beim Sommerfest stellten viele Ehrenamtliche im Verein die einzelnen Sparten vor.

So vielfältig ist der FC Rieden: Beim Sommerfest stellten viele Ehrenamtliche im Verein die einzelnen Sparten vor.

So vielfältig ist der FC Rieden: Beim Sommerfest stellten viele Ehrenamtliche im Verein die einzelnen Sparten vor.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.