18.07.2019 - 12:15 Uhr
Riglasreuth bei NeusorgOberpfalz

Veredeln und Maschinen bauen

KAB Neusorg und Riglasreuth besuchen "Toolsign GmbH"

Geschäftsführer Matthias Staufer (rechts) führt die Mitglieder der KAB von Neusorg und Riglasreuth durch seine Fertigungshallen.
von Autor ÖTProfil

Klein, aber fein! So präsentierte sich die Firma "toolsign GmbH" im Neusorger Gewerbegebiet "Am Steinbruch" beim Besuch von Mitgliedern der Katholischen Arbeitnehmerbewegung aus Neusorg und Riglasreuth.

Im Empfangsraum hieß Geschäftsführer Matthias Staufer die Gäste willkommen. Dort durften diese das Unternehmen als Partner in Sachen Metallveredelung und Sondermaschinenbau kennenlernen. Staufer erinnerte auch an die Anfänge seiner Selbstständigkeit. Diese startete 1996 auf dem Dachboden des Elternhauses in Weihermühle. Das innovative Unternehmen zählt heute drei Konstrukteure, zwei Werkzeugmechaniker und sieben Maschinenarbeiter. Weiter bietet es einem Jugendlichen eine Ausbildungsstelle zum Werkzeugmechaniker. Im Herbst startet ein technischer Produktdesigner seine Ausbildung. Das Unternehmen verfügt über computergesteuerte Dreh-, Fräs-, Drahterodier- und Schleifmaschinen. Im Anschluss lud Staufer die Gäste noch zu einer kleinen Brotzeit ein. Außerdem durfte jeder Besucher einen speziellen Kugelschreiber mitnehmen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.