Nachwuchs treffsicher

Jugendleiterin Michaela Haubner lässt nicht locker und spornt die "Edelweiß"-Nachwuchsschützen mächtig an. In einem eigenen Wettbewerb messen sich die Jungschützen untereinander.

Jugendleiterin Michaela Haubner (rechts) zeigt viel Fingerspitzengefühl wenn es um die Ausbildung des Nachwuchses bei den "Edelweiß"-Schützen geht. Alexander Ram aus Zieglmühle (Dritter von rechts) war der beste Nachwuchsschütze.
von Elisabeth DobmayerProfil

Bei der Königsproklamation im Schützenhaus war "Edelweiß"-Schützenmeister Johann Gösl äußerst stolz auf die Jugendgruppe. Sie hatte sich in einem eigenen Wettbewerb ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert.

Auf die Nachwuchsausbildung wird im Ortsteil großer Wert gelegt, denn nur so könnten Heranwachsende ihre Liebe zum Schützenwesen und einem erfüllenden Hobby entdecken. Bei der Ringwertung erhielt Alexander Ram mit 85 Treffern den Siegerpokal. Auf dem zweiten Platz folgte Matthias Bronold aus Iltismühle mit 79 Zählern.

Beim "Blattl"-Wettbewerb behielt Oliver Prüll aus Vohenstrauß die Oberhand und zeigte mit dem niedrigsten Teiler von nur 2,2 die ruhigste Hand. Mit einem 36,6-Teiler musste sich Alexander Ram aus Zieglmühle geschlagen geben und mit dem zweiten Rang vorliebnehmen. Johann Gösl lobte Trainerin Michaela Haubner, die viel Freizeit in die Nachwuchsarbeit investiert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.