07.07.2021 - 09:54 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Schirmitz: Carola Adam beim Abschied zur "Oberbrandmeisterin" befördert

Herzlich mit Blumen und Geschenken sowie einer Beförderung verabschiedet wird die stellvertretende Kommandantin Carola Adam (links) bei der Dienstversammlung der Feuerwehr Schirmitz von Bürgermeister Ernst Lenk (rechts) sowie von Kommandant Bernhard Eckert (hinten, Mitte) und seinen beiden Stellvertretern Florian Zirngibl (rechts) und Christian Lewerenz (links).
von Norbert DuhrProfil

Carola Adam hat 22 Jahre ihre Frau im Feuerwehrdienst gestanden und sich als stellvertretende Kommandantin bei der Wehr in Schirmitz und im Landkreis über 8 Jahre auf allen Ebenen einen Namen gemacht. Nun wurde die Schirmitzerin feierlich verabschiedet. Bürgermeister Ernst Lenk würdigte Adam wegen ihres vorbildlichen Einsatzes, ihrem Verantwortungsbewusstsein und ihrer Persönlichkeit. "Auf Carola konnte sich die Mannschaft der Feuerwehr immer zu hundert Prozent verlassen. Sie ist mit uns und für uns durchs Feuer gegangen", sagte das Gemeindeoberhaupt. Disziplin, Mut, Einsatzbereitschaft, Loyalität, Zuverlässigkeit und Beständigkeit, vor allem aber die Bereitschaft, jederzeit Verantwortung zu übernehmen, über den Tellerrand hinaus zu blicken und trotzdem nie Bodenhaftigkeit zu verlieren, stellte der Bürgermeister als besondere Eigenschaften von Carola Adam heraus.

Es war der Wunsch der Scheidenden, zum Jahresende 2020 als stellvertretende Kommandantin bei der Schirmitzer Wehr auszuscheiden, um mehr Verantwortung auf Landkreisebene zu übernehmen. Der Gemeindechef rief deshalb in der Dienstversammlung nochmals die wichtigsten Stationen des Werdegangs von Carola Adam in Erinnerung: Sie ist am 25. August 1998 in die Feuerwehr eingetreten und leistet seither aktiven Dienst. Sie war seit 1. Januar 2013 bis 31. Dezember 2020 stellvertretende Kommandantin der Feuerwehr Schirmitz. 37 Lehrgänge und Unterweisungen sowie 8 Leistungsabzeichen stehen im Dienstbuch der Ausscheidenden.

"Auch wenn ich Carola Adam als hervorragende Feuerwehrfrau aus Schirmitz nur ungern in den Landkreis verabschiede, freue ich mich ungemein, dass sie eine neue Aufgabe als Kreisbrandmeisterin hat, für die sie gerade die Richtige ist. Liebe Carola, wenn nicht Du, ja wer denn dann", meinte Lenk. Er übergab mit großem Dank einen Gutschein der Gemeinde für eine Woche Aufenthalt im Feuerwehrerholungsheim Bayerisch Gmain. Auch Wehrvorsitzender Andreas Hochwart dankte Carola Adam.

Kommandant Bernhard Eckert erinnerte daran, dass seine ehemalige Stellvertreterin am sehr anspruchsvollen Lehrgang "Verbandsführer" an der Feuerwehrschule in Regensburg teilgenommen habe. Aufgrund ihrer Qualifikationen und wegen des Lehrgangs beförderte Eckert die künftige Kreisbrandmeisterin zur "Oberbrandmeisterin".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.