14.10.2019 - 11:38 Uhr
SchlammersdorfOberpfalz

Posaunenschor bringt Ständchen

„Wer rastet, der rostet.“ Dieses Sprichwort nimmt Annette Behr besonders ernst. Sportliche Aktivitäten und regelmäßig eine kesse Sohle auf das Parkett legen sind ihre Geheimnise für ein agiles Aussehen auch im jetzt fortgeschrittenen Alter.

Gut gelaunt feiert Annette Behr (Fünfte von links) mit ihrem Partner Hubert Otte (rechts daneben) im Kreise ihrer Familie und vieler Gäste Geburtstag. Zu den Gratulanten zählt auch Bürgermeister Gerhard Löckler (Zweiter von links).
von Gerhard LöcklerProfil

Mit ihrer Familie, Partner Hubert Otte, Verwandten und guten Bekannten feierte sie nun ihren 80. Geburtstag. Zu den Gratulanten zählte auch eine Abordnung des VdK-Ortsverbandes. Der Posaunenchor aus Neustadt am Kulm gab ein Geburtstagsständchen zum Besten. Für die Gemeinde überbrachte Bürgermeister Gerhard Löckler die besten Glückwünsche.

Geboren wurde die Jubilarin am 1939 als zweite von vier Töchtern von Lisette und Hans Seuß in Ochsenbrunn bei Helmbrechts. Sie absolvierte eine kaufmännische Ausbildung in Hof und war in ihrem beruflichen Leben auch Leiterin einer Lebensmittelfiliale sowie vor ihrem Ruhestand Sekretärin an der Universität Bayreuth.

1961 gab sie Klaus Behr das Ja-Wort. Aus der Ehe gingen vier Kinder hervor. Bereits 2002 verstarb der Ehemann. Inzwischen kann sich Annette Behr an sieben Enkelkindern und zwei Urenkel erfreuen, die bei ihr in Schlammersdorf jederzeit herzlich willkommen sind.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.