D`Oberlandler spenden für First Responder aus Freudenberg

Beim Essen für die Helfer bei der Oberlandkirwa in Schleißdorf durfte Alexander Zeitler eine Spende in Höhe von 300 Euro für die First Responder Freudenberg in Empfang nehmen.

Alexander Zeitler (Mitte) von den First Respondern aus Freudenberg freut sich über die Spende, die ihm Oberkirwabursch Michael Bischof (links) und Oberlandler-Vorsitzender Wolfgang Bischof überreichen.
von Florian Schlegel (egl)Profil

Den Schleißdorfern war von Anfang an klar, dass die nach der Kirwa etwas spenden wollen, und schnell stand auch fest, wer dieses Geld bekommen soll. Der First Responder Freudenberg ist eine Einrichtung der Feuerwehr Freudenberg-Wutschdorf, bestehend aus einem großen Team, das schnell Hilfe in der Gemeinde Freudenberg leisten kann. Das Geld wird für Fort- und Weiterbildungen sowie Materialien verwendet. Alexander Zeitler bedankte sich im Namen des gesamten Teams für die Spende.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.