29.07.2020 - 08:49 Uhr
Schlicht bei VilseckOberpfalz

Randale in der Kirche St. Georg in Schlicht

Der Kirchenpfleger von St. Georg aus Schlicht verständigte am Donnerstag die Polizei. Im Inneren des Gotteshauses bot sich ihm ein Bild der Verwüstung: herausgerissene Kabel und herumliegende Ministrantengewänder. Die Bibel fehlte.

Symbolbild.
von Andrea Mußemann Kontakt Profil

In den Abendstunden wurde die Polizeiinspektion Auerbach von dem Kirchenpfleger der St.-Georg-Kirche in Schlicht gerufen. Aus dem unverschlossenen Gotteshaus war eine Bibel entwendet worden. Außerdem waren mehrere Lautsprecherkabel herausgerissen und die Ministrantengewänder in der gesamten Kirche verteilt.

Die Beamten konnten die Täterin ermitteln. Die Frau war vermisst gemeldet worden, deshalb suchte die Polizei nach ihr. Beim Antreffen trug sie ein Ministrantengewand. Die Beschuldigte gab an, dass sie in der Kirche gewesen sei, um sich etwas zum Anziehen zu suchen. Zudem räumte sie die Sachbeschädigung dort ein. Die Bibel konnte bislang nicht gefunden werden. Der Sachschaden im Gotteshaus beläuft sich auf rund 3000 Euro.

Mehr Polizeimeldungen finden Sie hier.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.