Auffällig: Tiere, Schuhe und Kabel im Auto

Schmidgaden
16.09.2022 - 16:01 Uhr

Bei einem oberpfalzweiten Verkehrskontrolltag überprüfte die Polizei am Donnerstag rund 1100 Fahrzeuge. Bei Schmidgaden tauchten Dinge auf, die Ermittlungen nach sich ziehen.

Auffallend viele Tiere hatte ein Autofahrer im Kofferraum, als er auf dem Rastplatz Stocker Holz an der A 6 bei Schmidgaden kontrolliert wurde.

Bei der nächtlichen Kontrolle am Rastplatz Stocker Holz bewiesen vor allem die Fahndungskräfte der Verkehrspolizei ein gutes Gespür. In einem ungarischen Fahrzeug konnten sie mehrere hundert Schuhe der Marke Nike finden. Diese wurden zur Feststellung der Eigentumsverhältnisse sichergestellt. Auch noch ermittelt wird die Herkunft von 635 Kilogramm Kupferkabel, die in einem slowakischen Transporter sichergestellt wurden. Zudem musste ein 65-Jähriger nach der Kontrolle seine Fahrt "tierlos" fortsetzen. In seinem Auto befanden sich eine Vielzahl von Enten, Gänsen und Schwänen sowie zwei Nasenbären. Da er weder Herkunftsnachweise noch Gesundheitszeugnisse vorlegen konnte, wurden die Tiere von der Polizei dem zuständigen Veterinäramt übergeben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.