21.09.2021 - 15:36 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Ehemaliger Gemeinderat aus Schmidgaden wird 85

Andreas Malterer feierte den 85. Geburtstag. Das Bild zeigt ihn inmitten der Gratulanten.
von Richard AltmannProfil

Andreas Malterer aus Schmidgaden feierte am Sonntag seinen 85. Geburtstag. Dem engagierten Jubilar gratulierten die Vereinsvertreter und Bürgermeister Josef Deichl. Andreas Malterer erblickte am 19. September 1936 in Schmidgaden das Licht der Welt. Nach der Schule erlernte er das Schreinerhandwerk. Sein beruflicher Weg führte ihn zunächst nach Stuttgart nach Beendigung seiner Lehre. Anschließend kehrte er in seine Heimat zurück und begann bei Buchtal zu arbeiten, dort arbeitete er bis zu seiner Pensionierung. Im April 1963 trat er mit seiner Ehefrau Katharina, geborene Bauer, vor den Traualtar. Aus der Ehe gingen drei Kinder hervor, heute gehören der Familie sechs Enkel und fünf Urenkel an. Andreas Malterer engagierte sich auch im öffentlichen Leben. So gehörte er von 1974 bis 1996 dem Gemeinderat Schmidgaden an. Beim 1. FC Schmidgaden spielte er in jungen Jahren aktiv Fußball, später war er jahrelang als Platzkassier tätig. Der BRK-Bereitschaft Schmidgaden gehört er seit über 60 Jahren an. Außerdem ist er Mitglieder bei der Feuerwehr und dem Gartenbauverein. Die Vereinsvertreter ließen es sich nicht nehmen zu gratulieren; für die Gemeinde gratulierte Bürgermeister Josef Deichl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.